Samstag, 18. Februar 2017

Gutelaunemacher und Upcycling-Geschenkidee

Ein herzliches Hallo in die interessierte Leserrunde,
schön, dass ihr da seid!!!

Heute bin ich, Grit von Dekozauber.22  mal wieder am Start.

Es gibt Dinge, die einem sofort ein Lächeln ins Gesicht zaubern
und gute Laune verbreiten.

Für mich sind eins davon Wimpelketten.
Geht es euch auch so?
Jeder kennt sie und die Meisten haben eine.
Ruchzuck lässt sich damit eine feierliche Atmosphäre erzeugen,
 die Partystimmung kocht hoch 
und das Tanzbein fängt augenblicklich an zu zucken.
Am Ende kann man sie klein zusammenfalten
und extrem platzsparend im Dekofundus verstauen.

Vor kurzem hatte ich wieder meinen großen Tag
und hab mir zu diesem Anlass meinen Jutestoff
und Schrägband rausgesucht und mir eine genäht.
An die Enden kamen Druckknöpfe, damit man eine Schlaufe bilden
und sie leichter anbringen kann. 
Verschiedene Dekoteilchen habe ich mit Heißkleber
auf die einzelnen Wimpel geklebt und fertig.




Dieses  Wochenende sind wir bei einer lieben Freundin zum Geburtstag eingeladen
und da kam mir die Idee, ihr auch eine zu schenken.

Es gibt doch diese Textilrecyclingkette, die Shops in fast jeder großen Stadt hat.
Da hatte ich Anfang Januar zum WSV das Glück,
sehr günstig Männerhemden und Damenblusen in großen Größen zu erstehen.
Die haben so schöne Farben und Muster
und ich hab ganz viele Wimpel aus jedem Teil rausbekommen.
Immer 2 rechts auf rechts aufeinandergelegt und abgesteppt,
sind sie nach dem Wenden etwas fester und fransen nicht aus,
also für drinnen bestens geeignet.
Man kann aber genauso gut einzelne nähen
und sie bewußt ausfransen lassen, dann flattern sie draußen so lustig im Wind.
Das kann jeder machen, wie es ihm gefällt.
Schrägband gibt es im 5m-Pack im virtuellen Bastelladen.
Selbst eine Nähmaschine bräuchte man nicht zwingend.
Man könnte alles auch gut mit Bastelkleber zusammenfügen.











Auch aus Wachstuchresten lassen sich
prima solche Gutelaunemacher herstellen.
Ich hab ja meistens, wegen der kleckernden Kinderschar,
 eine abwischbare Tischdecke auf unserem Esstisch liegen.
Nach einiger Zeit muss sie allerdings auch ausgetauscht werden,
weil sie an einigen Stellen abgenutzt ist.
Ich hab mir die guterhaltenen Abschnitte aufgehoben
und werde auch noch Wimpel draus nähen.
Die sind wasserfest und man braucht sie nicht versäubern,
weil sie nicht ausfransen.
Oder ihr wühlt, mangels Secondhandshop in der Nähe, mal im Kleiderschrank.
Da finden sich bestimmt Teile,
die nicht mehr optimal passen und sich zum upcyceln eignen.

Es würde mich freuen, wenn ich euch motivieren
und die Wimpelketten-Idee mal wieder in euer Gedächtnis rufen konnte.
Ich wünsche euch viel Spaß beim Werkeln und ein schönes
erholsames Wochenende!

Grit


Kommentare:

  1. Liebe Grit, das ist eine zauberhafte idee und selbst ich als Nichtnäherin könnte daran Gefallen finden.
    Die Wimpelketten verbreiten gute Laune und machen Lust auf den bevorstehenden Frühling. Dein Post ist so herzerfrischend geschrieben. Danke für diese schöne Idee und für die Tipps, woraus man sie machen kann. Ich finde bestimmt etwas im Kleiderschrank moder finde etwas beim shoppen. Habe einen schönen Samstag!
    Liebe Grüße sendet Dir Rosi

    AntwortenLöschen
  2. Moin liebe Grit,
    So eine Wimpelkette ist wirklich einfach gemacht, ich könnte sie mir toll im Frühjahrswind vorstellen, nur leider nicht beim heutigen, norddeutschen Schmuddelwetter.
    Hab einen gemütlichen Tag, liebe Grüße
    Lotte

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Grit,
    mit Wimpelkette sieht es doch richtig fröhlich aus. Nun kann ich leider nicht nähen. Aber ich könnte mir eine Wimpelkette häkeln. Vielen Dank für die Inspiration.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  4. DOOOO hast RECHT,,, i hob ah immer ah GRINSEN im GSICHTAL wenn i selle WIMPLKETTEN seh,,,,freu,,freu

    ah guate IDEE mit de HEMDEN,,,
    mal schaun was mein SCHNACKERLE nimmer passt,,GRINS

    hob no an feinen ABEND
    bussale bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen liebe Grit,
    hach schöne Idee!
    Da wird es zu jeder Party noch ein bisschen festlicher. Früher haben wir ja bei den Kindergeburtstagen immer mit diese Happy Birthday Pappaufhänger dekoriert. Irgendwann haben wir damit aufgehört mit Luftballons ect. zu schmücken. Deine Idee ist zeitlos und wunderschön. Das werde ich mal im Hinterkopf behalten, vielleicht für eine Gartenparty. ;-)
    Ich wünsche dir einen wunderschönen Sonntag!

    Liebste Grüße aus Heidelberg in meine Lieblingsstadt!
    Annette

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Grit,

    das gefällt mir, ich mag solche Recyclingprojekte auch total gerne. Die Jutegirlande so nett auszupeppen ist eine schöne Idee und auch so einfach umzusetzen.

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Grit,
    das ist eine prima Möglichkeit, Stoffreste aufzuarbeiten, von denen einige von uns sooo viele haben. ;-)
    Und schwer ist es auch nicht, also ran an die Arbeit all ihr Lieben, die sich gerne im Nähen probieren möchten. Nur Mut!
    Sonnige Grüße von Heike

    AntwortenLöschen
  8. Hallo liebe Grit,
    ja, die Wimpelketten gefallen mir auch so gut und stehen schon längst auf meiner to-do-Liste. EIne wunderschöne hab ich von Bettina beim Sommerwichteln bekommen, aber immer noch keine selbst genäht.
    Das wär für den Frühling auch eine schöne Idee :)
    Dir noch einen schönen Abend und ganz liebe Grüße,
    Trixi

    AntwortenLöschen
  9. Die Idee mit dem Druckknopf ist ja mal klasse. Gut das ich bisher noch keine eigene Wimpelkette habe ;-)
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
  10. Griti, meine Süße,

    die Wimpelkette ist wieder sooo zauberhaft! Ich muss doch endlich auch mal eine nähen!
    Jetzt bin ich wieder ganz heiß darauf! Die Stoffe sind toll!

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  11. Mensch Grit,
    jetzt bist du mir echt durchgegangen. Ich habe die schönen Wimpelketten letzte Woche schon bewundert. Wenn es ein bisschen wärmer wird, möchte ich unbedingt eine für den Baum vor unserer Tür nähen. Da nehme ich wohl am Besten Wachstuch, oder?

    Ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Grit,
    ich habe die ganze Zeit schon im Kopf, das ich die zauberhafte Idee von Dir nachwerkeln möchte und als ich vorhin in meinen Stoffen kramte, viel mir ein, das ich noch gar nicht hier geschrieben habe, wie zauberhaft ich diese Idee finde, schäm!
    ich selbst habe zwar schon ein paar Wimpelketten gewerkelt, aber noch nie für mich und da mir die Idee mit dem Druckknopf so gut gefällt, werde ich das in kürze nachholen
    Danke für die Idee und fühl Dich gedrückt
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  13. Super... aus Wachstuch? Na, da hätte ich mal drauf kommen sollen... sooo eine brauch ich auch noch fürn Balkon. Deine sehen zauberhaft aus.
    ♥-liche Grüße,
    Karin

    AntwortenLöschen