Sonntag, 4. Dezember 2016

Weihnachtsbäckerei am Barbaratag und eine kleine Verlosung

Hallo Ihr Lieben,

ich bin die Christiane von Liebhaberstücke und freue mich sehr, dass ich heute 
das 4. Türchen vom Bärbel-Adventskalender öffnen darf.

Wenn Ihr die letzten 3 Tage schon hier auf dem Blog wart, dann wisst Ihr ja schon
über uns Bescheid, wenn nicht, dann schaut doch mal hier. Heike hat die ganze
Geschichte schon erzählt. 

Viele Leser haben schon zu uns gefunden in den letzten 3 Tagen.
Fühlt Euch wohl hier bei uns. Bestimmt habt Ihr so viel Spaß mit
uns, wie wir Bärbels untereinander. Wir haben total viele Ideen und
es kommt hier noch einiges auf Euch zu  :-)).

Ja und wie schön, dass heute auch noch "Barbaratag" ist. Der Namenstag der
heiligen Barbara, quasi auch der Namenstag von uns allen hier beim Bärbel Blog.





Kennt Ihr den Brauch von den Barbarazweigen? Barbarazweige sind Äste, die nach
einem alten Brauch am 4. Dezember – dem Tag der heiligen Barbara – geschnitten
und in einer Vase in der Wohnung aufgestellt werden. Sie sollen bis zum Heiligen
Abend blühen und in der kalten, düsteren Winterzeit ein wenig Licht in die Wohnung
bringen.

Ich hab Zweige vom Kirschbaum geschnitten und hoffe, dass sie dann bis
Weihnachten wundervolle rosa Blüten haben.

Ja wenn das kein Grund zu feiern ist - für alle Bärbels, Barbaras und einfach für
alle, die gerade hier sind. 

Darum hab ich mir gedacht, ich verlos unter allen unseren eingetragenen
Lesern ein von mir getöpfertes Vogelhäuschen, für einen noch verbleibenden
Zweig im Garten :-).




Habt Ihr Lust? Dann seid Ihr mit dabei, sobald Ihr einen Kommentar unter
diesem Post hinterlassen habt. Die Verlosung beginnt genau jetzt und endet
am 11.12. Wir geben den Gewinner dann hier bei uns bekannt.


Und nun nehm ich Euch mit in meine Weihnachtsbäckerei. 16 verschiedene Sorten
sind es bisher geworden. Die meisten backe ich jedes Jahr wieder und ich muss
sagen, dass sich die ganz alten Rezepte aus dem Backbuch meiner Oma am
besten bewährt haben. Es ist von 1954 und die wussten damals auch schon,
was gut ist.

Da ich die meisten Rezepte schon mal eingestellt habe und alle den Rahmen des Blogs 
wohl sprengen würden, könnt Ihr Euch einfach reinklicken, wenn Euch eins
besonders interessiert. Aber ich sags Euch gleich - sie sind alle super lecker und
jahrelang erprobt :-)


Husarenkrapferl und Mandelherzen



  Spritzgebäck und Schokoladenbrot




Spitzbuben und die weltbesten Zimtsterne




 Walnussküsschen und Vanillekipferl




Nougatstangen und Apfelsinenstäbchen 

 



Haselnussmakronen und Kokosschnitten




Dieses Jahr neu ausprobiert hab ich Pistazien-Marzipan Plätzchen, Linzer und Mandelhörnchen
und Betthupferl.
Wenn Ihr hier noch die Rezepte wollt, dann kann ich sie gerne noch nachliefern :-)




Habt Ihr auch schon fleißig gebacken? Oder jetzt Lust bekommen? 
Dann ab in die Küche und viel Spaß dabei.




Ich wünsch Euch einen wundervollen 2. Advent, genießt die vorweihnachtliche
Zeit und vergesst nicht, morgen das 5. Türchen bei uns zu öffnen.

Liebe Grüße, Christiane

Kommentare:

  1. Liebe Christiane,
    da haut´s mich jetzt glatt vom Hocker. So viele schöne Plätzchen hast du gebacken. Na klar bekommt man sofort Lust, in die Küche zu springen. Bei mir geht es aber erst Mittwoch los. Ich backe auch viele traditionelle Sorten. Aber für die neuen werde ich sicherlich hier ab und zu stöbern.
    Das Vogelhäuschen würde in meiner kleinen feinen Sammlung noch fehlen. Ich hab die anderen Stücke in meine Weihnachtsdeko integriert.
    Den Brauch mit den Barbarazweigen kenne ich auch und wenn der Wetterbericht stimmt, mach ich mit meinem Liebsten heute Nachmittag einen Spaziergang und bring mir Zweige mit und denk an Dich!
    Einen schönen 2.Advent!
    Grit

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Christiane,
    den Bärbel...äh Barbarabrauch kenne ich auch, aber er wird hier bei uns nie umgesetzt, aber ds werde ich heute wohl einfach mal ändern. Die Zweige machen sich nämlich wirklich gut in der Vase.
    Das Du schon mega fleißig in der Backstube warst, weiß ich ja schon....aber soooooo fleißig...irre. Und alle Plätzchen sehen einfach mega lecker aus.
    Am liebsten würde ich ja jetzt einfach so tun, als ob ich keine Bärbel wäre und in den Lostopf springen....aber aber aber. Na ja, dann wünsch ich unseren Lesern einfach viel Glück bei der Verlosung und drücke allen ganz fest de Däumchen
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Christiane,
    WOW super schön, dein heutiger Beitrag! :-D
    Ich bin ganz hin und weg, auch von all deinen leckeren Plätzchen. Hmm, so genüsslich hast du sie hergerichtet!
    Die sehen sooooo lecker aus. Diese Woche möchte ich auch noch mit meinen Kids Plätzchen backen, da dürfen sie sich dann ein Rezept bei dir aussuchen. ;-) Deine Barbara Zweige sind auch sehr schön, Danke für die Erinnerung. Meine beste Freundin hat heute auch Namenstag, da gehe ich gleich mal gratulieren.

    Liebe Christiane, ich wünsche dir einen wunderschönen 2. Advent und auch einen tollen Bärbel-Namenstag!
    Feiere schön und genieße den sonnigen Sonntag!

    Liebste Bärbel-Grüße,
    Annette

    P.S. Dein Vogelhäuschen - Gewinn für die Verlosung sieht wunderschön aus, aber ich mache auch nicht mit. Ist ja klar!
    Dafür wünsche ich unseren Lesern ganz viel 🍀Glück 🍀 bei der Verlosung!!!

    AntwortenLöschen
  4. Renate aus Kaisheim4. Dezember 2016 um 09:36

    Hallo Christiane,
    so viele Leckereien, zum Glück ist dieses mal der Advent länger, oder schaffe ich doch nicht alle Plätzchen zu backen.
    Das Vogelhäuschen ist zu niedlich, da bin ich doch dabei.
    Schöne Adventszeit
    Renate

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Christiane,
    den Brauch zum Barbara-Tag kenne ich, nur habe ich es in diesem Jahr verpasst, mir ein paar Kirschzweige zu besorgen.
    In deiner tollen Vase kommen die Zweige besonders schön zur Geltung.
    Und dein feines Weihnachtsgebäck..., mein Gott hast du viel gebacken. :-)))
    Es sieht sehr verführerisch aus.
    Das Vogelhäuschen ist ein kleines Kunstwerk. Ich Glückspilz habe solch ein hübsches Teil. :-)
    Unseren Lesern wünsche ich viel Glück bei der Verlosung.
    Sei lieb gegrüßt von Heike

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Christiane, Dein heutiger Beitrag ist wunderschön. So viele leckere Plätzchen und so schön in Szene gesetzt, einfach tolle Hingucker, die Lust auf das Backen machen. Die Tradition, am Bärbel-Tag Zweige zu schneiden, kannte ich schon, habs aber manchmal verpasst, mir Kirschzweige abzuschneiden. Das hübsche Vogelhäuschen ist ein richtiges Kunstwerk und ich beneide jetzt schon die Gewinnerin, aber gönne es ihr auch. Daher allen unseren Lesern ganz viel Glück. Habt einen feinen 2. Advent.
    Liebe Grüße sendet Rosi

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Christine, den Brauch zum Barbara-Tag kenne ich natürlich. Es wird bei mir auch immer ein Zweig in die Vase gestellt. Deine Plätzchen sehen sehr verlockend aus und schmecken bestimmt super lecker. Ich bin auch schon fertig mit der Weihnachtsbäckerei, es wollen ja alle zum 1. Advent schon die Plätzchen verkosten.
    Dein Vogelhäuschen ist entzückend, vielleicht habe ich Glück und gewinne es.
    Freue mich auch auf alle neuen Beiträge von euch. Finde es super, was ihr so alles zusammen schafft und diese super Idee hattet.
    Liebe Seezwerggrüße

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Christianebärbel,
    du bist auf jeden Fall unsere PlatzerlQueen! Der Hammer wieviel schöne Platzerl du gebacken hast! Da komm ich echt ins Überlegen, ob ich auch noch welche Backen soll.
    Ich hatte bisher noch nie Barbarazweige in der Vase. Mal schauen, ob ich nachher beim Spaziergang welche finde :)
    Jetzt wünsch ich unsern Lesern ganz viel Glück bei deiner zauberhaften Verlosung und wünsch dir noch einen kuschligen Barbaratag,
    drück dich,
    Trixi

    AntwortenLöschen
  9. Respekt. So viele verschiedene Plätzchen gibt es bei uns nicht, aber ich hab den Backmarathon für 5 Familien gestern hinter mich gebracht, da gab es nur 6 Sorten, dafür aber immer die mehrfache Menge.
    Aber gaanz vielleicht eine von deinen Sorten nur für uns? Mal sehen.
    Das Vogelhäuschen ist ja süß und würde definitiv nicht so schnell gammelig werden.

    LG

    Edith

    AntwortenLöschen
  10. Donnerwetter soooo viele verschiedene Plätzchen .... die sehen Alle sehr lecker aus . Da muss ich wohl doch noch einmal den Schneebesen schwingen . Finde Eure Idee super und bin gespannt wer sich dort so Alles einfindet. Liebe Grüße Antje

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Christiane,
    dir auch einen tollen zweiten Advent.....
    Was für leckere Plätzchen und was für eine Vielfalt....
    Und das Vogelhäuschen so süß....
    Gerne hüpfe ich ins Lostöpfchen...
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  12. sooo viele und sooo leckere Sorten liebe Christiane, echt toll!! Eine wunderbare Idee solch ein liebevoll gestaltetes Häuschen zu verlosen. Ich drücke allen die in den Lostopf hineinspringen die Daumen.

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  13. Guuuut,dass du so weit weg wohnst du verrückte Bäckerin.
    Sonst würde ich wahscheinlich alle durchkosten müssen :-)
    Keine Augen Naddel, ich bin ja in Berlin und nicht in Gefahr.

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  14. Hallo liebe Bärbel-Christine,
    die Idee zum "Bärbel-Blog ist ja genial und ich bin gerne als Leserin dabei.
    Versteck' bloß Deine Plätzchen, denn sonst garantiere ich für nichts........
    Die sehen sooooooo lecker aus und schmecken bestimmt auch soooooo
    Ich hüpf' jetzt mal in den Lostopf und vielleicht habe ich Glück und das hübsche
    Vogelhäuschen hängt bald in meinem Garten.
    Ich wünsche Dir eine gute Zeit
    Ganz ♥liche Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich noch mal: ...und schon ist es wieder passiert, dass ein "falscher"
      Name "auftaucht": es muss natürlich Christiane heißen! Sorry meine Liebe♥
      LG Karin

      Löschen
  15. Liebe Christiane, den Bärbel-Blog hab ich leider erst heute entdeckt. Aber deine Plätzchen durfte ich ja schon persönlich genießen. Bestimmt werde ich noch das ein oder andere Rezept ausprobieren, da bei mir schon die erste Sorte "ausverkauft" ist. Dein Vogelhäuschen ist wie immer wunderschön, ich hüpf doch gleich mal mit in den Topf.
    Ganz liebe Grüße von einer Bärbel, die lieber Barbara oder Babsi genannt wird ;-)

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Christiane,
    ich sag´s ja...in deinem Namen steckt der Fehlerteufel. Sogar hier in den Kommentaren bist du Christine. Was ist bloß los? Lach.
    Wahnsinn, wie viele Plätzchen du gebacken hast. Eine Sorte sieht köstlicher aus als die Andere.
    Dieses Vogelhäuschen würde ich auch zu gerne in meinem Garten sehen, aber..... Nein!!!
    Ich drücke unseren Lesern alle Daumen.

    Dir einen gemütichen Adventabend
    dicken Drücker
    Nicole

    AntwortenLöschen
  17. Wow, sooooo viele leckeren Plätzchen!!! Wahnsinn!!!
    Das Vogelhäuschen ist ja niedlich.... ich hoffe, dass ich Glück hab.....
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  18. Oh, wie schön ihr es hier habt!! Birgits und Naddels Beiträge habe ich ja schon auf deren Blogs bestaunt, so halb, denn hier sind die Bilder noch soo viel schöner!!
    Deine leckere Rezeptesammlung ist ja der Wahnsinn! Da kann ich mich gar nicht entscheiden, welches ich als erstes probieren soll!
    Ich wünsche euch Bärbels viel Spaß und Freude zusammen!! Bin total begeistert von eurem neuen Blog!
    Ganz lieben Gruß!
    Susanna

    AntwortenLöschen
  19. Ja ja ja - ich möchte das Häuschen haben!
    Darf ich denn auch als Nichtbärbel mitmachen?

    Diese Plätzchen sehen einfach traumhaft lecker aus!!!
    Ich habe noch gar keine gebacken.
    Mal sehen ob es dieses Jahr noch was wird.

    Ich wünsche allen Bärbels und Nichtbärbels
    eine schöne Adventszeit
    und grüße auch herzlich,

    Biene

    AntwortenLöschen
  20. moiiiiii soooo liab....gggg
    i hab des HÄUSAL schooooooo
    man bin i ah GLÜCKSPILZAL,,,,
    ALSO bin i aus der VERLOSUNG raus;;;
    ABER bei de KEKSAL bin i wieda DRINN...gggg
    de schaun jaaaaaa MEGA LECKA AUS,,,,
    guat das i erst im JANUAR mit der DIAÄT anfang,,,grins

    hob no an feinen ABEND
    bussale bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  21. Mmmh lecker sehen die Plätzchen aus, liebe Christiane! In diesem Jahr stehe ich total auf Haferkekse (aber ohne Schoki).
    Sehr gerne mache ich mit, dann verschwinden hier vielleicht diese unsagbar häßlichen Vogelhäuschen aus dem Baumarkt...
    Liebe Grüße und eine gute Nacht
    Lotte

    AntwortenLöschen
  22. Sooo lecker sehen deine Plätzchen aus, liebe Christina, äh Christian, äh Bärbel!
    Wir fangen morgen mit der Weihnachtsbäckerei an! :-)
    Wusstest du, dass ich eine echte Bärbel bin? Ich heiße nämlich Brigitte Barbara. Kann ich mich damit für den Lostopf qualifizieren? Bitte! ;-)
    Ganz liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Als Bärbel musst du da ganz tapfer sein. Wir lassen unseren Lesern natürlich den Vortritt. ;-)))

      Löschen
  23. Liebe Christiane,
    ein total toller Beitrag, oder sollte ich schreiben "ein total leckerer Beitrag" ?
    Dein Vogelhaus ist der Kracher (und wäre in meinem Garten der Hingucker schlechthin .... Wink mit dem Zaunpfahl, der Zaunlatte ... ach was, dem ganzen Zaun !!)

    Ich finde euren BÄRBEL-Blog im übrigen total toll. Langsam ärgere ich mich wirklich, dass ich bei eurem Bloggertreffen nicht dabei war.

    ♥liche Grüße
    Ellen

    AntwortenLöschen
  24. Herzliche Gratulation zum Bärbelblog!
    Ich freu mich, bei euch mitzulesen.
    Ich wünsche eine wunderbare Adventswoche
    Simone

    AntwortenLöschen
  25. Ich muss gestehen, dass ich bisher noch kein Plätzchen gebacken habe.
    Dein getöpfertes Vogelhäuschen ist so wunderschön, da muss ich mein Glück einfach mal versuchen.
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Christiane,
    in Österreich werden die Barbarazweigerl sogar als Orakel verwendet: Wenn die Zweigerl am heiligen Abend Blüten haben, dann steht im Jahr darauf eine Hochzeit ins Haus.
    Was früher für viele junge verliebte Mädchen ein wichtiger Grund war, sich am 4. Dezember Barbarazweigerl ins Haus zu holen (und allerlei Tricks zu versuchen, die Zweiglein zum Blühen zu bringen ...)

    Zu deinen leckeren Weihnachtskeksen hab ich dir schon auf deinem Blog einen Kommentar hinterlassen ....

    Liebe Grüße
    Hilda

    P.S.: An alle Bärbels: Coole Idee, dieser Bärbel-Blog!

    AntwortenLöschen
  27. Was für ein schöner Brauch, den ich jetzt einfach mal am 5. statt am 4. Dezember starten werde ;-)
    Das Vorgelhäuschen ist ja einfach nur zauberhaft, da muss ich mein Glück einfach mal versuchen und hüpfe ins Lostöpfchen.
    Ich muss gestehen das ich noch keine Plätzchen gebacken habe, aber das steht fest am nächsten Wochenende auf dem Plan.
    Liebe Grüße
    Jasmin

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Christiane,
    das Vogelhäuschen ist zuckersüß. Da mach ich gerne mit.
    Deine Kissenhüllen sehen super aus und die Kekse zum Reinbeißen.
    Liebe Grüße Sylvia

    AntwortenLöschen
  29. ja.. das mit den Barbarazweigen ist ein schöner Brauch..
    ich habs verpasst ;)

    dein Vogelhäuschen ist allerliebst
    und die Plätzchen lassen ds Wasser im Mund zusammenlaufen ;)
    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  30. Die Plätzchen sind der Hammer! Da bekomme ich wirklich Lust welche nachzubacken! Und dein Vogelhäuschen ist ja so süß, da versuche ich gerne mein Glück!
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  31. Die Plätchen ein Traum ,ich will auch .........die sehen soooo lecker aus ;-)
    das Vögelhaus ist super schön ein richtiger Luxus für die Vöglein !

    Liebe Grüße
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  32. Diesen Brauch zum Barbaratag kenne ich schon seit Kindertagen und er wird auch weiterhin gepflegt!
    Bin von deiner Plätzchenauswahl ganz begeistert und werde mir gleich mal die Rezepte anschauen!
    Das Vogelhäuschen ist so knuffig, da muss ich mein Glückmal herausfordern!
    Vielen Dank für die Chance und noch eine schöne Adventszeit!
    Regina

    AntwortenLöschen
  33. Liebe Christiane,
    bei diesem wunderschönen Vogelhäuschen hüpf ich aber ganz schnell in euren Lostopf! Ich liebe ja all eure selbstgemachten Sachen. Die sind einfach sooooo schön :)!
    Mit dem Keksebacken hänge ich noch ein wenig hinten nach. Ganz so viele sind es bei mir noch nicht.

    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende,
    Christine

    AntwortenLöschen
  34. Die Plätzchen sehen lecker aus, und bei der Vogelhaus Verlosung hüpf ich doch mal schnell mit in den lostopf.
    LG Jeanette

    AntwortenLöschen
  35. Liebe Christiane!
    Also euren Bärbel-Blog finde ich so toll, echt eine klasse Idee!
    Du warst ja total fleißig und hast soviele Kekse gebacken. Das ist ja eine Arbeit, die ich so gar nicht mag. Ich esse sie viel lieber! :-D
    Deine Töpfer-Werke liebe ich ja, deshalb hüpfe ich gleich ins Lostöpfchen und hoffe das beste.
    GLG und einen schönen 3. Adventssonntag für dich und alle anderen Bärbels!
    Daniela <3

    AntwortenLöschen
  36. Ein ganz liebes und bewunderndes Hallo Ihr Bärbeles!
    Das ist wirklich eine ganz großartige Idee, die Ihr da entwickelt habt!!! Und ich bin sicher, Ihr werdet zu neuen und ganz wundervollen Ufern gelangen...
    Ich schaue mich noch etwas um, habe diesen Blog gerade erst entdeckt...bin aber schon restlos begeistert...
    ...und solch ein selbst getöpfertes Vogelhäuschen, wäre schon etwas ganz besonderes für meinen Garten...
    Alles Liebe für Euch 17 und macht weiter so u n d eine Adventszeit, die Euch nur in wundervoller Erinnerung bleiben soll

    Heidi

    AntwortenLöschen
  37. Lust hätte ich auf ALLE Deine lecker ausschauenden Kekse, liebe Christine!
    Diese Mandelherzen wären als erstes in meinem Mund - die muss ich einfach probieren!!
    Vielen Dank für die schönen Bilder und die Rezepte - jahrelang erprobt ist nämlich perfekt für mich! :-)
    Alles Liebe für Dich und Euren schönen Blog - der Header sieht sooooooooo schön aus!
    ANi

    AntwortenLöschen